Blog (KW 7): Wintersemester 2018/19 neigt sich dem Ende

Ein weiteres Semester mit spannenden Erfahrungen an der Hochschule Koblenz neigt sich dem Ende. Vier Lehrveranstaltungen mit über 200 Klausuren, neun Bachelorarbeiten, zwei Masterarbeiten, eine Projektphase im Bachelorstudiengang und eine Projektphase im Masterstudiengang. Firmenbesuche, Kongresse zum Thema Digital Commerce, eine weitere Veröffentlichung im Harvard Business Manager, aber auch weiterhin die Zusammenarbeit mit der European Business School in diversen Forschungsaktivitäten. Die Liste ist mal wieder lang und es fühlte sich auch an, wie ein ausgefülltes Dozenten- und Forscher-Leben. Die Studierenden haben mir wieder viel Freude bereitet, nicht nur mit den besten Evaluationen, die ich je erhielt (ca. 100 Studierende bewerten meine Leistung im Gesamteindruck mit der Durchschnittsnote 1,10 (sehr gut)). Auch meine erste komplette Blended-Learning-Veranstaltung ging erfolgreich über die Bühne, die Ergebnisse stelle ich in Kürze vor (Danke an das Projekt Work-and-Study). Ich konnte diverse Gastredner von EDEKA, Porsche, Deutsche Telekom an der Hochschule begrüssen und bin stolz auf dieses Netzwerk, welches den Studierenden zugute kommt. Nun freue ich mich, in der vorlesungsfreien Zeit zwei spannende Studien aufzusetzen und zwei neue Lehrveranstaltungen im SS 2019 vorzubereiten. Beide in englischer Sprache, so dass im SS 2019 von vier Veranstaltungen nun nur noch eine in deutscher Sprache ist. Auch das ist gut für die Studierenden!